×

Organisation/Prozesse

»Damit alle an einem Strang ziehen

Organisation und Geschäftsprozesse bilden zusammen die Wertschöpfungskette von Unternehmen ab. Ziel ist es, die Kombination von Handlung und Handelnden zu optimieren, um so den Erfolg und den langfristigen Bestand eines Unternehmens durch effiziente Allokation der Ressourcen zu sichern.

Organisation und Geschäftsprozesse stehen in einem kontinuierlichen Spannungsfeld interner und externer Rahmenbedingungen. Sie müssen sich permanenten Änderungen der Einflussfaktoren wie Unternehmensstrategie, Marktanforderungen und gesetzlichen Regulierungen anpassen.

Wir unterstützen Unternehmen bei der Gestaltung dieses Anpassungs- und Veränderungsprozesses durch qualifizierte Lösungsansätze und pragmatische Umsetzung. Ausgehend von der analytisch beurteilten Ausgangslage entwickeln wir zusammen mit unseren Kunden Handlungsalternativen für Aufbau- und Ablauforganisationen. In Abhängigkeit vom jeweiligen Anpassungsbedarf kann dies von der Feinsteuerung spezifischer Prozessschritte bis hin zur vollkommenen Reorganisation einzelner Unternehmensbereiche oder des gesamten Unternehmens reichen.

×

Organisatorische Anpassungen in Folge einer Restrukturierung

Branche
Energie

Mandant
Führender Energiekonzern

Projektziel
Operationalisierung der organisatorischen Veränderungen resultierend aus einer Restrukturierung

Projektansatz
Umsetzung diverser Maßnahmen aufgrund einer Reorganisation und der parallelen dynamischen Marktentwicklung in der Energiewirtschaft:

  • Redesign der IKS-relevanten Prozessen und Kontrollen
  • Einführung und Ausweitung der operative Prozesssteuerung durch einen sogenannten Prozessleitstand (als Vorstufe zum DMAIC-Zyklus, der Six-Sigma-Kernprozess)
  • Forcierte Anbindung der Marktpartner an das EDIFACT-Verfahren
  • Integration und Konsolidierung des Lieferantenwechsels
  • Integration und Konsolidierung des netzseitigen Lieferantenwechsels
  • Change Management im Rahmen der Umsetzung der Standortstrategie
    (z.B. Verlagerung von 300 MA).

 

Projektdauer
1 Jahr

Rolle Llawson
Projektleitung und -mitarbeit

×

Einführung eines Prozessmanagementsystems und Durchführung der Prozessoptimierung

Branche
Energie

Mandant
Führender Energiekonzern

Projektziel
Implementierung eines kontinuierlichem Prozessmanagementsystems, sowie Neudefinition der Prozesslandschaft und Identifizierung von End-to-End Prozessoptimierungen

Projektansatz

  • Erhebung des Status Quo aller Fachprozesse und Wertschöpfungsstufen im Liefermanagement eines Energieversorgungsunternehmens (EVU) (u.a. Portfolio- & Fahrplanmanagement, Risikomanagement, Lieferantenwechsel, Rechnungsprüfung).
  • Ermittlung von Prozessoptimierungspotenzialen: Modellierung von rd. 350 Prozessen im IST- und im SOLL-Zustand, interne webbasierte Veröffentlichung der optimierten Prozesse und Erstellung Prozessmanagementhandbuch, Etablierung einer Unternehmenskultur zur kontinuierlichen Prozessverbesserung

 

Projektdauer
6 Monate

Rolle Llawson
Projektleitung und -mitarbeit